1973 bis 1998 (Teil 1)

Nach dem Ableben von Kapellmeister Bernhard Syrowatka, hat dankenswerterweise der damalige Volksschullehrer Peter Harringer, später VS-Direktor und Kapellmeister in Neußerling, die Kapellmeisterstelle übernommen und die Geschicke der Kapelle geführt. Harringer begann mit der Ausbildung einer Flötengruppe, die später zu einer Jugendkapelle ausgebaut werden konnte. 1976 verließ Peter Harringer aus beruflichen Gründen die Kapelle Herzogsdorf und Kapellmeisterstellvertreter Karl Walchshofer musste für das nächste Jahr die Kapellmeisterstelle übernehmen. Karl Walchshofer, agiler und aktiver Musiker, musste bisher schon in vielen Fällen für den Zusammenhalt in der Musikkapelle sorgen.Inzwischen hat Wolfgang Doppelhammer die Heranbildung der Jugendkapelle übernommen und mit dieser auch mehrere Auftritte getätigt.

1973 bis 1998 (Teil 1)

Jungmusiker im Jahr 1979 mit Kapellmeister Wolfgang Doppelhammer